Folge uns auf:

Podiumsdiskussion “nachhaltige Entwicklung in Schleswig-Holstein”

Foto von Julian Mühlenhaus

 

Podiumsdiskussion “nachhaltige Entwicklung in Schleswig-Holstein” 


Gemäß der internationalen Maxime „Global denken – lokal handeln“, welche seit der Rio-Konferenz 1992 in der Entwicklungswicklungspolitik Anwendung findet, beschäftigt sich die Podiumsdiskussion mit der Debatte um eine Strategie für nachhaltige Entwicklung in Schleswig-Holstein. Zu Wort kommen werden verschiedene Akteure aus der Landespolitik, der regionalen Wirtschaft und der Zivilgesellschaft in der Form von Vereinen und Instituten, welche ihre variierenden Ideen zu der Gestaltung einer nachhaltigen Entwicklung im nördlichsten Bundesland debattieren und dabei ihre jeweilige Fachkompetenz einbringen werden. Ziel des Projektes ist es, zu beleuchten wie die Ziele der Post-2015 Entwicklungsagenda auf regionaler Ebene umgesetzt werden können und auf welche Aspekte der Fokus bei einer Nachhaltigkeitsstrategie für Schleswig-Holstein gelegt werden sollte. Die Podiumsdiskussion wird für die Öffentlichkeit zugänglich sein und damit der interessierten Bevölkerung die Möglichkeit eröffnen, mit Entscheidungsträgern aus Politik und Wirtschaft die Gestaltung einer regionalen Nachhaltigkeitsstrategie zu diskutieren.

Zielgruppe: Entscheidungsträger aus der Schleswig-Holsteinischen Politik, der regionalen Wirtschaft und Akteure der Zivilgesellschaft sowie die interessierte Öffentlichkeit

 Juni/ Juli 2015

 Kiel, Schleswig-Holstein

 

Dieses Projekt wird begleitet von:

Jannik Jürß

Fundraising Koordinator

j.juerss@dmun.de

© 2015. DMUN e.V. | Impressum