Folge uns auf:

Schulwettbewerb zu den nachhaltigen Entwicklungszielen

Podiumsdiskussion-sh

Foto: Julian Mühlenhaus

 

Schulwettbewerb zu den nachhaltigen Entwicklungszielen


Im Rahmen der Kampagne „One world. One future. One chance.” möchte DMUN e.V. den jungen Teil der Zivilbevölkerung dazu auffordern, sich mit der Post-2015-Agenda auseinanderzusetzen. Aus diesem Grund veranstaltet DMUN e.V. im Schuljahr 2014/2015 einen bundesweiten Schulwettbewerb, bei dem Schulklassen die Möglichkeit bekommen, sich in kreativer Form mit den nachhaltigen Entwicklungszielen zu beschäftigen.

Der Wettbewerb soll in der Ober- und Mittelstufe durchgeführt werden, wenn die Schüler und Schülerinnen dem Thema Vereinte Nationen zum ersten Mal begegnen. Angelehnt an den MyWorld-Survey der Vereinten Nationen sollen sich die Schüler und Schülerinnen allgemein mit der Post-2015-Agenda oder einem, für sie besonders wichtigen, nachhaltigen Entwicklungsziel befassen. Dabei sollen die Hintergründe inhaltlich aufgearbeitet werden und die Ergebnisse anschließend möglichst kreativ verarbeiten werden. Dem Format sind dabei keine Grenzen gesetzt sein: DMUN e.V. freut sich über Einsendungen von Reportagen, Gedichten, Theaterstücken oder Filmen bis hin zu künstlerischen Installationen.

DMUN e.V. bemüht sich darum, eine exquisite Jury aus Politikern, Unternehmern und Künstlern für die Begutachtung der Abschlussarbeiten zusammenzustellen. Den Anreiz für die Beteiligung an dem Schulwettbewerb schaffen Preise wie interaktive Whiteboards und Besuche bei politischen Institutionen. Vertreter der Gewinnerklassen möchte DMUN e.V. zu einer Preisverleihung im Herbst 2015 einladen und auf der Website zur Kampagne vorstellen.

Zielgruppe: Schülerinnen und Schüler der Ober- und Mittelstufe

September/ Oktober 2015

Bundesweit

 

Dieses Projekt wird begleitet von:
© 2015. DMUN e.V. | Impressum